Größtes Containerschiff der Welt legt im Hafen von Antwerpen-Brügge an

Größtes Containerschiff der Welt legt im Hafen von Antwerpen-Brügge an

Das Containerschiff MSC Loreto ist gestern Abend im Hafen von Antwerpen eingetroffen, um im MSC PSA European Terminal (MPET) im Deurganckdock Container zu laden und zu löschen. Es ist das neueste und größte Containerschiff der Welt.

Das Schiff kann 24 346 TEU (20-Fuß-Container) befördern. Es ist nicht nur das größte Schiff, das jemals den Hafen angelaufen hat, sondern derzeit auch das größte Containerschiff der Welt. Diesen Titel teilt es sich mit seinem Schwesterschiff MSC Irina.

Das Schiff ist am 19. April von Ningbo aus zu seiner Jungfernfahrt aufgebrochen und wird am 28. Mai nach Felixstowe ablegen. Es ist 400 Meter lang, 61 Meter breit und hat 25 Mitarbeiter. Das Schiff transportiert eine Reihe von Produkten, von Rohstoffen bis zu Fertigprodukten, in zahlreichen Sektoren. Zum Beispiel: Maschinen, Kunststoff und Gummi, Elektronik, Möbel...

Über den folgenden Link können Sie Rushes und Bilder des Schiffes in Antwerpen herunterladen: Port of Antwerp Media (portofantwerpbruges.com)

Jacques Vandermeiren, CEO Port of Antwerp-Bruges: "Die Anläufe von Rekordschiffen in unserem Hafen regen immer wieder die Fantasie an. So sind wir heute stolz, die MSC Loreto begrüßen zu dürfen. Dies beweist, dass unser Hafen die größten Containerschiffe aufnehmen kann. Damit ist Antwerpen gut positioniert für weitere Steigerungen der Größe. Unser Ziel ist es, als Hafen weiter nachhaltig zu wachsen und dabei den Finger am Puls der Weltwirtschaftslage zu haben."
Annick De Ridder, Hafenstadträtin der Stadt Antwerpen und Vorstandsvorsitzende des Port of Antwerp-Bruges: "Als Welthafen ist unser Hafen der Wirtschaftsmotor Flanderns. Zu einem Welthafen gehört auch ein Weltrekord. Die MSC Loreto ist nicht nur das größte Schiff, das den Hafen je angelaufen hat, sondern auch das derzeit größte Containerschiff der Welt. Zu einem Rekordschiff gehört eine leistungsfähige Infrastruktur. Deshalb sorgen wir dafür, dass die größten Schiffe auch weiterhin an den Terminals abgefertigt werden können. Rekordschiffe brauchen auch eine ausreichende Containerkapazität. Zusätzliche Containerkapazitäten in Antwerpen haben absolute Priorität, um weiterhin in der Spitzengruppe der Welthäfen mitzuspielen."

 

Über Port of Antwerp-Bruges

Mit einem Gesamtumschlag von 271 Millionen Tonnen pro Jahr ist Port of Antwerp-Bruges eine wichtige Drehscheibe für den weltweiten Handel und die Industrie. Der Hafen ist ein wichtiges Bindeglied für den Umschlag von Containern, den Stückgutverkehr und den Umschlag von Fahrzeugen. Port of Antwerp-Bruges ist Sitz von 1.400 Unternehmen und beheimatet den größten integrierten Chemie-Cluster Europas. Der Hafen sorgt direkt und indirekt für insgesamt 164.000 Arbeitsplätze und eine Wertschöpfung von 21 Milliarden Euro.

Port of Antwerp-Bruges hat ein klares Ziel: Er soll der erste Hafen der Welt werden, der Wirtschaft, Menschen und Klima in Einklang bringt. Der Hafen möchte nicht nur seinen Wachstumskurs fortsetzen, sondern auch seine einzigartige Position als logistische, maritime und industrielle Plattform nutzen, um den Übergang zu einer kreislauforientierten und kohlenstoffarmen Wirtschaft anzuführen. Gemeinsam mit der Hafengemeinschaft, den Kunden und anderen Partnern sucht Port of Antwerp-Bruges aktiv nach innovativen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. Die Verantwortung für die Umwelt und damit auch für die Gesellschaft steht ganz oben auf der Tagesordnung.

Die Hafenstandorte Antwerpen und Zeebrügge werden von der Hafenbehörde Antwerpen-Brügge betrieben, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit der Stadt Antwerpen und der Stadt Brügge als Anteilseignerinnen. Das Hafenunternehmen beschäftigt 1.800 Mitarbeiter. Antwerpens Vize-Bürgermeisterin Annick De Ridder ist die Vorsitzende des Verwaltungsrats und Brügges Bürgermeister Dirk De Fauw ist Stellvertretender Vorsitzender. Jacques Vandermeiren ist CEO und Vorsitzender des Exekutivausschusses, der für das Tagesgeschäft zuständig ist.

www.portofantwerpbruges.com

Die Telefonnummer +32 492 15 41 39 ist nur für Presseanfragen vorgesehen. Für andere Fragen können Sie sich per E-Mail an communicatie@portofantwerpbruges.com wenden.

 

Port of Antwerp-Bruges
Havenhuis
Zaha Hadidplein 1
2030 Antwerp
Belgium