Conti Seafrigo Antwerp baut ein neues Tiefkühllagerhaus

Conti Seafrigo Antwerp baut ein neues Tiefkühllagerhaus

Port of Antwerp-Bruges führt als erster Hafen das GDP-Zertifikat für den Vertrieb von Arzneimitteln ein

Port of Antwerp-Bruges führt als erster Hafen das GDP-Zertifikat für den Vertrieb von Arzneimitteln ein

duisport und Port of Antwerp-Bruges vereinbaren langfristige Partnerschaft

duisport und Port of Antwerp-Bruges vereinbaren langfristige Partnerschaft

Port of Antwerp-Bruges startet #PortCleanUpChallenge2022 zur Bekämpfung von Müll

Port of Antwerp-Bruges startet #PortCleanUpChallenge2022 zur Bekämpfung von Müll

De Vlaamse Waterweg und Port of Antwerp-Bruges halten den Wasserstand in den Docks und im Albert-Kanal mit einer provisorischen Pumpenanlage aufrecht

De Vlaamse Waterweg und Port of Antwerp-Bruges halten den Wasserstand in den Docks und im Albert-Kanal mit einer provisorischen Pumpenanlage aufrecht

In News-Übersicht anzeigen
Finanzielle Unterstützung für fünf Projekte, die den Transport über die Binnenschifffahrt zu den flämischen Seehäfen bündeln

Finanzielle Unterstützung für fünf Projekte, die den Transport über die Binnenschifffahrt zu den flämischen Seehäfen bündeln

In News-Übersicht anzeigen
Port of Antwerp-Bruges: Leichtes Wachstum in der ersten Jahreshälfte

Port of Antwerp-Bruges: Leichtes Wachstum in der ersten Jahreshälfte

Geopolitischer und makroökonomischer Kontext beeinflusst Zahlen stark

Wichtiges Drehkreuz der Energiewende: Europäischer Hafen Antwerpen-Brügge wird Stiftungsmitglied bei H2Global

Wichtiges Drehkreuz der Energiewende: Europäischer Hafen Antwerpen-Brügge wird Stiftungsmitglied bei H2Global

NextGen District nimmt mit Akteuren in den Bereichen grüner Wasserstoff und kreislauforientierter Wassernutzung Gestalt an

NextGen District nimmt mit Akteuren in den Bereichen grüner Wasserstoff und kreislauforientierter Wassernutzung Gestalt an

Hotspot für die Kreislaufwirtschaft

In News-Übersicht anzeigen
Port of Antwerp-Bruges: Durch den Zusammenschluss der Häfen von Antwerpen und Zeebrügge entsteht der größte Exporthafen Europas

Port of Antwerp-Bruges: Durch den Zusammenschluss der Häfen von Antwerpen und Zeebrügge entsteht der größte Exporthafen Europas

Vereinigter Hafen übernimmt Führung beim Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft

Year
Über Port of Antwerp-Bruges

Mit einem Gesamtumschlag von 289 Millionen Tonnen pro Jahr ist Port of Antwerp-Bruges eine wichtige Drehscheibe für den weltweiten Handel und die Industrie. Der Hafen ist ein wichtiges Bindeglied für den Umschlag von Containern, den Stückgutverkehr und den Umschlag von Fahrzeugen. Port of Antwerp-Bruges ist Sitz von 1.400 Unternehmen und beheimatet den größten integrierten Chemie-Cluster Europas. Der Hafen sorgt direkt und indirekt für insgesamt 164.000 Arbeitsplätze und eine Wertschöpfung von 21 Milliarden Euro.

Port of Antwerp-Bruges hat ein klares Ziel: Er soll der erste Hafen der Welt werden, der Wirtschaft, Menschen und Klima in Einklang bringt. Der Hafen möchte nicht nur seinen Wachstumskurs fortsetzen, sondern auch seine einzigartige Position als logistische, maritime und industrielle Plattform nutzen, um den Übergang zu einer kreislauforientierten und kohlenstoffarmen Wirtschaft anzuführen. Gemeinsam mit der Hafengemeinschaft, den Kunden und anderen Partnern sucht Port of Antwerp-Bruges aktiv nach innovativen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. Die Verantwortung für die Umwelt und damit auch für die Gesellschaft steht ganz oben auf der Tagesordnung.

Die Hafenstandorte Antwerpen und Zeebrügge werden von der Hafenbehörde Antwerpen-Brügge betrieben, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit der Stadt Antwerpen und der Stadt Brügge als Anteilseignerinnen. Das Hafenunternehmen beschäftigt 1.800 Mitarbeiter. Antwerpens Vize-Bürgermeisterin Annick De Ridder ist die Vorsitzende des Verwaltungsrats und Brügges Bürgermeister Dirk De Fauw ist Stellvertretender Vorsitzender. Jacques Vandermeiren ist CEO und Vorsitzender des Exekutivausschusses, der für das Tagesgeschäft zuständig ist.

www.portofantwerpbruges.com

Die Telefonnummer +32 492 15 41 39 ist nur für Presseanfragen vorgesehen. Für andere Fragen können Sie sich per E-Mail an [email protected] wenden.


Port of Antwerp-Bruges
Havenhuis
Zaha Hadidplein 1
2030 Antwerp
Belgium